Hardcover-Buch in verschiedenen Ausführungen

Eigenes Buch mit Hardcover-Bindung drucken lassen.

Hardcoverbuch in 4 Versionen (siehe Beschreibungen)

Wählen Sie die gewünschte Hardcover-Version. WÄHLEN SIE DIE GEWÜNSCHTE HARDCOVER-VERSION

Hardcover "Premium"

Hardcover-Bindung "Premium"

Hardcoverbuch "Premium"
Dispersionsklebebindung (Kaltleim)
(Lumbeck-Verfahren)

  • Umschlag frei gestaltbar!
  • Freie Formatwahl!
  • Inkl. Kapital- und Zeichenband!
  • Bindung bis zu 1600 Seiten!
  • Handgebunden, runder oder gerader Buchrücken!
  • Erhältlich ab 5 Exemplaren!

Weitere Info´s zur Bindung >>

Ideal für z.B:
Ihre Familienchronik, Dissertation oder Ihren Roman, bei Verwendung von hochwertigen Buchdruck- und Naturpapieren!

Hardcover ClassicPlus "Fadenheftung"

Hardcover-Bindung "Classic Plus" Fadenheftung

Hardcoverbuch "Classic Plus"
Fadenheftung + Leim

  • Umschlag frei gestaltbar!
  • Viele Formate möglich!
    (Sonderformate auf Anfrage)
  • Optional mit farbigem Kapital- und Zeichenband (Leseband)!
  • Bindung bis 600 Seiten möglich!
  • Stabile Fadenheftung!
  • Erhältlich ab 5 Exemplaren!

Weitere Info´s zur Bindung >>

Ideal für z.B:
Ihre Firmenchronik, Ihr Kochbuch oder Kinderbuch, bei Verwendung von schweren Bilderdruckpapieren.

Ideal für Kleinstauflagen 1 bis 25 Exemplare

Hardcover-Klebebindung "Classic"

Hardcover-Klebebindung "Classic"

Hardcoverbuch "Classic"
Hardcover-Heißleimbindung

  • Umschlag frei gestaltbar!
  • Stabile Hardcover-Klebebindung,
    fest eingebundener Buchblock!
  • Freie Formatwahl möglich!
  • Bereits ab 1 Exemplar!
  • Overnight-Produktion möglich!

Ideal für z.B:
Ihr Fotobuch, Reisebuch, Kinderbuch, oder Ihre Abschlussarbeit.

Hardcover in Leinen- oder Lederoptik

Hardcover-Bindung "Exclusiv" Leinen-, oder Lederoptik.

Hardcoverbuch "Exclusiv"
Hardcover-Heißleimbindung

  • Buchformat: DIN A4!
  • Cover in Kunstleder-, oder Leinenoptik!
  • Cover mit Heißfoliendruck, in verschiedenen Farben erhältlich!
  • Bereits ab 1 Exemplar!
  • Overnight-Produktion möglich!

Ideal für z.B:
Ihre Bachelor -, Diplom- oder Abschlussarbeit, sowie Ihr Hochzeits-, oder Gästebuch.

Die Hardcover-Bindung

Erklärung der Fachbegriffe und Ausstattungsvarianten.

Cover / Buchdecke

Spricht man von einem Hardcover, meint man den Umschlag eines Buches, welcher einen Kern aus stabiler Pappe, auch Buchbindepappe oder Graupappe genannt besitzt.
Das Hardcover oftmals auch als "Festeinband" oder "Pappband" bezeichnet, besteht im Wesentlichen aus 3 Teilen, dem vorderen Deckel, der Buchrückeneinlage (Schrenz) und dem hinteren Deckel.
Diese drei Teile werden als Einheit mit ca. 6 mm Abstand voneinander (dem späteren Scharnier) einseitig mit dem entsprechenden Bezugsmaterial wie z.B. bedrucktem Papier, Leder oder Leinen bezogen.

Der Buchblock (Buchinhalt)

Die Herstellung des Buchblocks kann bei einem Hardcoverbuch auf unterschiedliche Weise erfolgen.
Hierbei unterscheidet mann zwischen einer Klebebindung und der stabilsten Ausführung, der Fadenheftung.

Top-Buch.de bietet Ihnen neben der Heißleimbindung (PUR oder EVA-Hotmelt) sowie der Fadenheftung, auch die mittlerweile sehr selten angebotene Bindung mit Kaltleim im "Lumbeck-Verfahren" (top-buch.de "Premium-Version").
Diese Bindmethode ist auch bei sehr seitenstarken Werken ohne Fadenheftung sehr stabil, und bietet nicht nur bei rundem Buchrücken, das allerbeste Aufschlagverhalten. Zur Verstärkung des Buchrückens wird der Buchblock vor dem verleimen mit einer Gaze versehen.
Bedingt durch die komplett in Handarbeit gefertigte Bindung ist diese aus Kostengründen nur für den kleineren Auflagenbereich geeignet.

Das verleimen des Buchblocks mit Heißleim (PUR oder EVA-Hotmelt) findet am häufigsten im kleineren Auflagenbereich wie z.B. bei Digitaldruck-Produktionen Anwendung.

Die Fadenheftung zählt zu den haltbarsten Bindearten für Bücher und Broschüren.
Hierbei werden einzelne Blattlagen aus mehreren aufeinanderfolgenden Seiten mittig gefalzt, vernäht und anschließend mit einer dünnen Leimschicht versehen. Dadurch erhalten fadengeheftete Bücher ein besseres Aufschlagverhalten als Bücher mit Heißleimbindung.
Allerdings ist die Produktion mit Fadenheftung aufwändiger und deshalb etwas teurer als eine Klebebindung.

Grundsätzlich wird der Buchblock vor dem Binden am Anfang und am Ende durch das sogenannte Vorsatzblatt ergänzt.
Das Vorsatzblatt verbindet den verleimten oder fadengehefteten Buchblock später vorne und hinten mit der Buchdecke.
Das einkleben des verleimten Buchblocks in die Buchdecke (Buchcover) nennt man Einhängen.

Optional kann der Buchblock oben und unten mit einem weißen oder farbigen Kapitalband versehen werden.
Das Kapitalband verschließt die Lücke zwischen Buchblock und Buchdecke, dient zur Verschönerung und schützt zusätzlich vor Staub.
Das schmale Stoffband welches  zwischen die Buchseiten gelegt wird, nennt man Zeichenband oder auch Leseband. Das Zeichenband ist ebenfalls optional in weiß oder farbig erhältlich.

Hardcover, oder vielleicht doch besser Softcover?

Hardcover oder Softcover, was ist besser? Entscheidungshilfe >>